AUSZEICHNUNG FÜR WOCKENFUSS HÖRAKUSTIK

Auszeichnung für Wockenfuß Hörakustik beim Großen Preis des Mittelstands

Innovation und Kundennähe als Kriterien im größten deutschen Wirtschaftswettbewerb

Wockenfuß Hörakustik aus Rostock ist beim Großen Preis des Mittelstandes 2015 als Finalist für das Land
Mecklenburg-Vorpommern geehrt worden. In dem bundesweiten Wettbewerb ermittelt die Oskar-Patzelt•
Stiftung die besten mittelständischen Unternehmen in einem dreistufigen Auswahlverfahren. Der Große
Preis des Mittelstandes gilt als Deutschlands wichtigster Wirtschaftspreis.

Eine gesunde wirtschaftliche Entwicklung, Innovation, soziale Verantwortung, Kundennähe und Engagement in der Region: Dies sind die Schlüssel·Kriterien beim Mittelstandspreis, die der Hörakustik-Meisterbetrieb Wockenfuß vollauf erfüllen konnte. Aus 89 mittelständischen und familienbetrieben, die für Mecklenburg-Vorpommern in den Wettbewerb gingen, schaffte das Unternehmen Wockenfuß in einem sechsmonatigen Prozess den Weg ins Finale.

In Dresden wurde nun die Finalistenwürde an die Geschäftsführerin Ramona Wockenfuß und an den
Inhaber und Hörgeräteakustiker·Meister Tobias Wockenfuß überreicht. Das Ehepaar führt den
gemeinsamen Betrieb seit 2007 und beschäftigt heute 12 Mitarbeitet an vier Standorten sowie im eigenen Hörlabor. Unter www.wockenfuss-hoeren.de stellt sich Wockenfuß Hörakustik als hochspezialisiertes
Handwerks· und Serviceunternehmen vor, das nach ärztlicher Verordnung ganzheitliche Lösungen für
besseres Hören erarbeitet. Eingehende Beratung, Hörtests und ein in der Branche einzigartiges Hörtraining
begleiten Kunden. die ein Hörgerät benötigen.

Wer für Beruf und Freizeit speziellen Gehörschutz wünscht, erhält Maßanfertigungen nach einem speziellen
In-Ear-Monitoring. Wockenfuß Hörakustik hat zudem ausgewiesene Kompetenz in der Pädakustik und
begleitet somit auch Kinder, die ein Hörgerät brauchen, auf dem Weg zur optimalen Versorgung und zu
neuer Lebensqualität. Über die Auswahl moderner Otoplastik und alle Serviceleistungen des
Meisterbetriebs informiert Wockenfuß Hörakustik auf der Homepage www.wockenfuss·hoeren.de.

Zum Großen Preis des Mittelstandes wurde das Unternehmen aus Rostock in diesem Jahr erstmals
nominiert ·und auf Anhieb für seine hervorragenden Leistungen in fünf Wettbewerbskriterien belohnt! Pro
Region wählen die Juroren der Oskar-Patzelt-Stiftung bis zu drei Preisträger und bis zu fünf Finalisten aus.
Als Finalisten für Mecklenburg-Vorpommern haben Ramona und Tobias Wockenfuß nun die Chance, im
kommenden Jahr als „Preisträger“ nominiert zu werden. Dazu müssten sie sich einmal mehr der strengen
Prüfung der Jury unterziehen.