Der Weg zum neuen Hören

Der Hörtest und die ärztliche Verordnung sind der erste Schritt. In der Folge beraten wir Sie eingehend und ganzheitlich, welche Hörsysteme für Ihr individuelles Hörproblem in Frage kommen und passen es individuell auf Ihre Bedürfnisse an.
Haben Sie sich für Ihr Wunsch-Hörsystem entschieden, können Sie sich weiter mit uns bei Wockenfuß Hörakustik über Ihre Hörerfahrungen im Alltag austauschen. Gegebenenfalls nehmen wir Feinstellungen vor. Um sicher zu gehen, dass Ihr Hörsystem ideal auf Sie eingestellt ist, wird anschließend mit Ihnen ein vergleichender Hörtest durchgeführt, das heißt einmal mit und einmal ohne Ihr neues Hörsystem.

Pro Akustik-Hörtraining
Mit dem Einsetzen eines neuen Hörgerätes in Ihr Ohr ist es nicht getan: Bei Wockenfuß Hörakustik unterstützen wir Sie zusätzlich mit einem persönlichen Hörtraining! Es dient systematisch der besseren Verarbeitung des neuen Klangbildes, das Sie mit einem Hörsystem erfahren. 10 bis 20 Minuten tägliches Hörtraining genügen, um sich innerhalb von 14 Tagen vollständig an Ihren künftigen Begleiter zu gewöhnen.

Das so genannte anpassungsbegleitende Hörtraining ist eines unserer Alleinstellungsmerkmale und wird von vielen Kunden dankend angenommen. Wir bei Wockenfuß nehmen uns Zeit, um das optimale Resultat für Ihr Gehör zu erzielen.